BOOKING
ODER
Zu den beliebtesten und entspannten Aktivitäten im Urlaub gehören auf jeden Fall Besichtigungen von kulturellen Sehenswürdigkeiten, Naturphänomenen und Besichtigungen interessanter Orte Ihrer Urlaubsdestination. Der FKK-Campingplatz Baldarin ist ein idealer Ort, um auf verschiedene Ausflüge und neue Abenteuer aufzubrechen.
Ausflüge zu Fuß

Können Sie sich aus dem Ort auf den Weg nach Lusare, Peski oder Murtovnik machen. Dies sind die ersten besiedelten Ortschaften, die nach und nach verlassen wurden und aus denen dann der Ort Punta Križa entstanden ist.


Ein toller Ort ist auch Jami na sredi, eine Höhle die aus dem Jahre 700 vor Christus datiert. Wenn Sie aus dem Ort Punta Križa 5 km in Richtung Osor aufbrechen, gelangen Sie in den Ort Garmožaj. Hier biegen Sie links auf einen Weg ab. Nach ca. 30 Minuten zu Fuß erreichen Sie die Höhle Jami na sredi.

Matalda, ein Häuschen direkt auf einem Berg, dient als idealer Aussichtspunkt für einen offenen Blick auf die Inseln Rab, Pag und Krk sowie auf unser größtes Gebirge, das Velebit-Gebirge.

Auf der anderen Seite der Insel befindet sich der Aussichtspunkt Vela straža, wo Sie auch direkt im Ort schöne Dinge besichtigen können.

Hier können Sie einen Plan der Wanderwege und Promenaden auf der Insel Lošinj sehen PDF (1,86) sehen »
Ausflüge mit dem Boot

NEU: Bootsausflüge vom Campingplatz Baldarin aus 

TAXI BOAT: Von nun an bieten wir auf dem Campingplatz Baldarin ein Taxi-Boot an. Es fährt zweimal täglich (einmal am Morgen, einmal am Nachmittag) nach Mali Lošinj.

Baldarin – Mali Lošinj - Baldarin

Damit Sie die größte Stadt der kroatischen Inseln möglichst schnell erreichen, stellen wir Ihnen das Taxi-Boot zur Verfügung. Dia Fahrt nach Mali Lošinj dauert etwa 20 Minuten.  

Das Taxi fährt // Montag, Dienstag, Donnerstag : 

  1. Abfahrt vom Campingplatz um 18:30, Rückfahrt aus Mali Lošinj um 22:00 

Mittwoch:

  1. Abfahrt vom Campingplatz um 10:00 h, Rückfahrt aus Mali Lošinj um 17:10 h
  2. Abfahrt vom Campingplatz um 16:30 h, Rückfahrt aus Mali Lošinj um 22:00 h

Freitag:

1. Abfahrt vom Campingplatz um 10:00, Rückfahrt aus Mali Lošinj um 13:00

2. Abfahrt vom Campingplatz um 18:30, Rückfahrt aus Mali Lošinj um 22:00 

Samstag :

  1. Abfahrt vom Campingplatz um 18:30 h, Rückfahrt aus Mali Lošinj um 22:00 h
Dolphin watching tour

Verbringen Sie 3 unvergessliche Stunden mit uns und genießen Sie hautnahe Begegnungen mit Delfinen! Mehr Infos  unter: 

http://www.camps-cres-losinj.com/de/insel-losinj-delphin-reserve.aspx

Das Taxi fährt // Montag, Dienstag, Donnerstag : 

  1. Abfahrt vom Campingplatz um 10:00 h, Rückfahrt aus Mali Lošinj um 13:00 h

Neben dem Transport nach Mali Lošinj, kann man das Taxi auch für Ausflüge zu Veli Lošinj und zu den Inseln Susak und Ilovik nutzen. 

Baldarin – Veli Lošinj - Baldarin

Sontag:

  1. Abfahrt vom Campingplatz um 16:30 h, Rückfahrt aus Veli Lošinj um 22:00 h
    Insel Susak:

Lošinj und die umgebenden Inseln bilden einen einzigartigen Archipel in der Adria. Während einer angenehmen Fahrt werden Sie die aufregenden Strände der Lošinj-Bucht, die weiten Inselchen des Archipels kennen lernen und die außergewöhnlichste Insel der Adria – Susak besuchen. 

Susak ist aufgrund ihrer Entstehung und ihres Aussehens eine einzigartige Insel. Dicke Schichten von feinem gelblichem Sand wurden durch Wind in uralten Zeiten auf eine Karstplatte getragen. Seit jeher haben die Bewohner von Susak um ihr Landgut herum Schliff gepflanzt, dessen Wurzeln bei der Suche nach Wasser tief in den Boden eindringen und ihn vor Erosion schützen. 

Susak ist eine Insel geprägt durch Sand, Sandstränden und einzigartige Tradition! Erfahren Sie mehr über diese Insel von unserem Reiseführer.

Bedingungen:

  • Dauer: 10:00 - 15:00h, Abfahrt samstags
  • Min. 5 Personen
Insel  Ilovik:

Nach 40 Minuten angenehmer Fahrt, erreichen wir die Insel Ilovik. Die Inseln Ilovik und Sveti Petar sind vom Süden Lošinjs durch die Meerenge Ilovačka vrata getrennt. Auf Ilovik gibt es nur eine einzige, gleichnamige Siedlung, die Fläche der Insel beträgt 5,8 km2 und ihr Umfang 15,4 km. Auf der Südseite der Insel befinden sich die größte Bucht der Insel Paržine und ein Sandstrand. Zwischen den zwei Inseln erstreckt sich ein 2,5 km langer und etwa 300 m breiter Kanal. Er bietet natürlichen Schutz vor Wind und ist deshalb ein sicherer Ort für Yachten und kleinere Boote. Die Inseln sind dicht bewachsen von mediterraner Vegetation, überall duften zahlreiche Blumenarten, bunte Oleander, Palmen und zwei hundertjährige Eukalyptusbäume -  die Insel Ilovik wird deshalb oft Blumeninsel genannt.

Bedingungen:

  • Dauer: 10:00 - 15:00h, Abfahrt samstags 
  • Min. 5 Personen

Giro Di Isola: Abfahrt aus dem Hafen Mali Lošinj, in der Bucht Balvanida Pause zum Baden, Weiterfahrt zur Insel Ilovik, Mittagessen, Baden und Besichtigung des Ortes Ilovik. Baden in der Bucht Kriška und Besuch von Orjule, Ankunft in Veli Lošinj, Besichtigung des Ortes und der Kirche. Am frühen Abend Abfahrt aus Veli Lošinj und Rückkehr in den Hafen Mali Lošinj.
Blaue Höhle und Strand Lubenice: Abfahrt aus dem Hafen Cres; der Ausflug umfasst ein Fischmittagessen sowie die Besichtigung der Blauen Höhle, die Ihnen mit Sicherheit den Atem verschlagen wird. Auf der Rückfahrt werden Sie den wunderschönen Strand unterhalb des Ortes Lubenice besuchen, der von der Bildzeitung zu den 40 schönsten Stränden der Welt gewählt wurde. Am Strand Sonnen und Baden. Am frühen Abend Rückkehr in den Hafen Cres.

Ausflüge mit dem Bus, Motorrad, Fahrrad...
Besichtigen Sie die antike Stadt Osor, die in der Vergangenheit dank eines angelegten Kanals die Schifffahrt aus einem ins andere Meer ermöglichte.Hier verlief der Handelsverkehr zwischen der Küste Dalmatiens und der Küste der Nordadria. Die Fundamente der Stadtmauern enthüllen eine antike Geschichte, was diesen Ort zu einem mythischen Städtchen macht. Die ganze Stadt ist eigentlich ein Museum im Freien, in dem verschiedene Künstler Spuren hinterlassen haben, von der frühchristlichen Basilika bis Meštrović.
Besichtigen Sie nach Osor den Ort Valun, in dem die Valuner Tafel aus dem 11. Jahrhundert entdeckt wurde. Begeben Sie sich danach in den Ort Cres und besichtigen Sie den Stadtplatz, das Stadttor, Mandrač und die Pfarrkirche.

Besuchen Sie auf der Insel Lošinj die Orte Mali Lošinj und Veli Lošinj. Besichtigen Sie in Veli Lošinj den Turm, die Galerie und lernen Sie etwas über Große Tümmler, die an unserer Küste leben. Vergessen Sie in Mali Lošinj nicht, den Duftgarten zu besichtigen, in dem eine große Anzahl autochthoner Pflanzen wächst. Machen Sie einen Spaziergang entlang der wunderschönen Küstenallee von Mali Lošinj und erleben Sie alle Vorzüge der kleinen pittoresken Küstenorte an der Adria.

Wenn Sie diese Orte mit dem Bus besuchen Sie entscheiden, hier ist ein Zeitplan für die lokalen Busse PDF (201 KB) »

Für weitere Infos und Buchungen wenden Sie sich bitte an die Rezeption des Campingplatzes.